Schule öffnet ihre Tür – Stader Privatschule zeigt sich

17. April 2010 at 10:52

Mit einem Tag der offenen Tür präsentiert sich am Sonnabend, 24. April, zwischen 10 und 12 Uhr die Stader Privatschule in ihrem Domizil an der Mittelstraße. Sie informiert über ihre Bildungsangebote und nimmt auch direkt Anmeldungen entgegen.

So sind zum Beispiel noch einige wenige Plätze frei im neuen Integrationskurs, der am 11. Mai beginnt. Und im September startet die Privatschule einen Weiterbildungslehrgang zur Personalkauffrau/-kaufmann. Dieser Kurs kann durch eine Bildungsprämie finanziert werden. Sprachkurse, kaufmännische Weiterbildung und die Fachoberschule Wirtschaft sowie neu auch SAP-Angebote sind die Standbeine des traditionsreichen Lehrinstituts.

Eine Premiere feierte die Schule erst kürzlich mit einem „BWL-Camp“, das von der Sparkasse Stade-Altes Land und der Kreissparkasse unterstützt wurde. Schüler der Fachoberschule Wirtschaft konnten sich in den Osterferien bei einem Camp in Cuxhaven auf ihr künftiges Berufsleben vorbereiten. Sie befassten sich mit der Planung der beruflichen Karriere, mit Strategien zum persönlichen Vermögensaufbau, planten beispielhaft eine Existenzgründung und sprachen auch über mögliche Misserfolge.

Die Organisatoren Hartmut Meyer, Claudia Cottel-Reeder und Sven Reese freuten sich über hoch motivierte Teilnehmer. Das berichtet Hartmut Meyer, in der Schule zuständig für Weiterbildung und Arbeitsmarktdienstleistungen. (je)

Quelle: Stader Tageblatt 17.04.2010